Kaminschutzgitter damit sich Kinder nicht verbrennen

In vielen Häusern ist der Kamin zu finden. Er sorgt für eine herrlich romantische Atmosphäre und verbreitet eine angenehme Wärme. Aber natürlich bringt ein Kamin auch Gefahren mit sich, die man nicht unterschätzen darf und bei denen man vorsorgen muss. So zum Beispiel, wenn Kinder im Haus sind. Kinder sollten nie einfach Zugriff auf den Kamin haben, denn diese unterschätzen die Gefahren. Das Kamingitter ist ein Muss als Schutz für Babys und Kleinkinder. Gerade Feuer übt eine große Faszination auf Kinder und auch Babys aus und einfach nur aufpassen, reicht da bei weitem nicht aus.

Kamingitter können auch anderweitig eingesetzt werden

Kaminschutzgitter sehen aus wie so manche Türgitter, nur eben ein wenig breiter und eckiger im Aufbau, denn natürlich muss man die Kinder rundum vor dem Kamin schützen. Braucht man die Gitter mal nicht für den Kamin, kann man sogar Gehege für Tiere daraus bauen oder aber auch das Gitter vor die Terrassentür stellen, damit ein Baby  nicht nach draußen krabbelt, wenn man lüften möchte.

Worauf man beim Kauf achten sollte

Wer ein Kamingitter kaufen möchte, sollte auf jeden Fall darauf achten, dass es eine eingelassene Tür gibt. So kommt man an den Kamin, ohne ständig das Gitter zur Seite rücken zu müssen oder darüber steigen zu müssen. Die Tür sorgt dafür, dass man ganz bequem zum Kamin gelangt. Wichtig ist auch, dass die Tür den Anschlag an der richtigen Stelle hat, damit man passend für den Raum durch die Tür treten kann.

Bestseller Nr. 1
Baby Kaminschutzgitter Laufgitter 4 Seitenteile 1 Sicherheitstür ca. 290 cm lang
79 Bewertungen
Baby Kaminschutzgitter Laufgitter 4 Seitenteile 1 Sicherheitstür ca. 290 cm lang
  • Autoclose Tür (BxH) 62x75 cm. 4 Seitenpanel je (BxH) 58x75 cm. Sprossenabstand 5 cm. Als Raumteiler bis zu 295 cm Länge. Gefaltet (LxBxH) 62x14x75 cm
  • Vielzahl von Aufbauformen durch Seitenteilen mit Steckverbindungen und stufenlos verstellbaren Winkel
  • Tür einhändig in beide Richtungen öffnen. Nach Loslassen automatisch schließend
  • Blitzschnell auf- und abbauen: Elemente mit Steckverbindung, Abgrezung von Gefahrenbereichen durch Wandhalterung
  • Kompakt verstauen und ohne Demontage zusammenfalten. Gewicht 13 kg
Bestseller Nr. 2
dibea KG00499, Kaminschutzgitter mit Tür, Gesamtlänge 300 cm, Ofenschutz 5-teilig (je 60 x 76 cm)
  • Ofenschutzgitter, Gesamtlänge 300 cm, Höhe 76 cm
  • 5-teiliges Schutzgitter aus Metall, davon 1 Türelement (Breite 60 cm, Innenbreite 53 cm) und 4 Seitenelemente je 60 cm Breite
  • Robuste Metallkonstruktion mit mattschwarzer Pulverbeschichtung, solide verarbeitet
  • 4 Wandbefestigungen (Wanddübel werden mitgeliefert)
  • Der ideale Kaminschutz für Ihre Haustiere oder Kleinkinder und Baby
Bestseller Nr. 3
HENGMEI Kaminschutzgitter Kinderschutzgitter Faltbar Absperrgitter Laufstall Türschutzgitter Schutzgitter Ofenschutzgitter für Kinder
  • 5 Teiliges Metall Laufgitter Absperrgitter hält Kinder und Haustiere zuverlässig vom Feuer fern.
  • Sicherheit für den Einsatz in der Nähe von Kaminen, Grills, Holzöfen, hergestellt aus hochfestem Stahlrohr mit langer Lebensdauer.
  • Die Metallscharniere ist dieser Kaminschutzgitters klappbar, stufenlos in jede beliebige Form gebracht werden kann.
  • Sicherheitsgitter einfach und schnell zusammenklappen. Bei Nichtgebrauch ist es leicht aufzubewahren.
  • Es ist nicht nur ein Baby-Sicherheitstor, sondern auch ein idealer Kaminzaun im Winter. Geeignet für Kamine, Grills, Holzöfen usw.

Das Anbringen des Kamingitters

Wir leben in einer Zeit, die sehr modern ist und auch praktisch. So gibt es das Kaminschutzgitter, welches fest an die Wand gebohrt wird. Eltern haben so die Sicherheit, dass hier nichts verrutschen kann und das Kind auch wirklich nicht an den Kamin gelangt. Man muss das Kind vor Verbrennungen schützen und mit der festen Montage ist dies auch machbar. Aber es gibt das Kaminschutzgitter auch ohne Bohren. Hier hat man dann ein freistehendes Gitter, welches für Babys auch nicht problematisch ist. Die Babys sind nicht so stark, das Gitter mal eben zur Seite zu schieben, um doch irgendwie an den Kamin zu gelangen. Bei größeren Kindern muss man da schon vorsichtiger sein, es reicht manchmal schon ein kleiner Schlitz, den die Kinder freirücken können, um an den Kamin zu gelangen.  Damit dies nicht so einfach ist, muss man beim Kauf schon schauen, was genau man sich da kauft. Wenn das Ofengitter Füße aus Gummi hat, ist das mit dem verschieben nicht ganz so leiht und das Gitter kann auch nicht so einfach umfallen, wenn sich ein Baby eventuell daran hochziehen möchte.

Preise vergleichen für den guten Einkauf

Wer ein gutes Kamingitter kaufen möchte, muss auch etwas mehr Geld dafür ausgeben. Daher ist einmal der Internetkauf eine gute Hilfe, weil man im Netz grundsätzlich günstiger einkaufen kann. Außerdem kann man Preise vergleichen und Rezensionen lesen, um sich ein gutes Bild zu den Produkten zu machen. Es ist wichtig, dass man mit seinem Kauf zufrieden ist, damit man sich damit auch wirklich sicher fühlt. Kundenmeinungen helfen, denn diese zeigen auf, wie zufrieden andere Kunden sind und was sie von dem Kinderschutz halten.