Windeleimer

Geruchsneutral und luftdicht – so werden die nützlichen Utensilien in der Babypflege wie die Windeleimer beworben. Ob das auch so ist, haben wir jetzt für Euch nachgeprüft und stellen unser Ergebnis als Kaufentscheidung zur Verfügung. Der praktische Nutzen hat sich im Gebrauch erwiesen. Umweltschutz und Vermeidung von Plastikmüll, Sicherheit und Qualität haben Priorität. Für Euch wollten wir auch herausfinden, wie sich die Windeleimer im täglichen Gebrauch bewähren. Schaut Euch hierzu den Windeleimer Vergleich genauer an.

Diese Windeleimer haben wir näher unter die Lupe genommen:

  • Chicco Windeleimer
  • Rotho Babydesign Windeleimer
  • Diaper Champ Windeleimer
  • Rotho Babydesign Windeleimer
  • Angelcare Windeleimer Comfort+

Chicco Windeleimer

Angebot
Chicco Windeleimer
243 Bewertungen
Chicco Windeleimer
  • System ist geruchsdicht
  • ganz normale Tüten können verwendet werden
  • Patentiertes Geruch-Stop-System

Der Hersteller Chicco folgt unserer Vorstellung von Umweltschutz und bietet sein Erzeugnis zum Gebrauch mit handelsüblichen Mülltüten an. Das patentierte System mit den 2 Kammern und der Klappe hält, was es verspricht. Einfach zu reinigen und mit dem Fassungsvermögen von etwa 30 Windeln passt es gut.
Die Verwendung der 25 L normalen Müllbeutel ergibt eine sparsame Einsatzfähigkeit, die sehr zu loben ist. Herstellerseitig ist eine Handhabung mit nur einer Hand beworben und das funktioniert auch. Immer eine Hand am Kind und mit der anderen Hand Windel einlegen, Hebel drücken und die Windel fällt durch die Klappe. Bei den Abmessungen 36,3 x 27,7 x 38, 3 cm ist ein geeigneter Platz neben dem Wickeltisch einzurichten, so dass auch die Bedienung möglich ist.

Rotho Windeleimer Bella Bambina

Rotho Windeleimer Bella Bambina
171 Bewertungen
Rotho Windeleimer Bella Bambina
  • Deckel ist abnehmbar
  • Fassungsvermögen: 10l
  • Material: hochwertiger Kunststoff

Der ist Rotho Windeleimer Bella Bambina ist preisgünstig und mit dem Fassungsvermögen von 10 L ausreichend. Die Abmessungen von 27 x 27 x 32 cm und der ergonomisch gut zu greifende Deckel sind angemessen und brauchen einen günstigen Platz am Wickeltisch, damit mit einer Hand die Windel entsorgt werden kann. Das Material Polypropylen ist praktisch, weil es bruchsicher ist, besonders der Deckel, wenn es schnell gehen soll. An dem Henkel gut zu tragen und mit dem sicher verschließenden Deckel für den Zweck einsatzfähig.

Diaper Champ regular

Diaper Champ regular
519 Bewertungen
Diaper Champ regular
  • keine Nachfüllkassetten werden hier verwendet
  • 3 unterschiedliche Größen
  • Reinigung ist einfach möglich

Von einem klug durchdachten System mit normalen Müllbeuteln und in 3 Größen für den perfekten Gebrauch profitiert ihr bei dem Diaper Champ regular Windeleimer. Die Bedienung ist kinderleicht und zum Reinigen lassen sich alle Einzelteile des Kopfteils problemlos auseinandernehmen. Die Halterung der Müllbeutel ist gut und nichts verrutscht. Auch ohne Einzelverpackung mit Kassetten eine praktikable Lösung. Der komplette Müllbeutel ist schnell zu entnehmen und zu verknoten, so dass eine Geruchsbelästigung nicht zu erwarten ist. Das Farbdesign passt sich hervorragend in jede Umgebung ein und mit Blau, Silber und Magenta erhältlich. Seine Abmessungen für das Füllvermögen mit 30 Windeln sind:

  • Ø Einfüllöffnung 13, 5 cm
  • Höhe 55 cm

insofern sehr komfortabel ausgelegt. Herstellerseitig sind 60 L Müllbeutel als
optimal angegeben, damit sich der Beutel noch gut verschließen läßt. Ein Video des Herstellers erklärt die Funktionsweise sehr komfortabel, so dass keine Bedienungsfehler passieren dürften.

Rotho Babydesign Windeleimer

Rotho Babydesign Windeleimer
290 Bewertungen
Rotho Babydesign Windeleimer
  • guter Preis
  • Fassungsvermögen reicht für 3 Tage der Anwendung
  • Kein Geruch bei verschlossem Deckel

Der Rotho Babydesign Windeleimer besteht aus hochwertigem Kunststoff und hat demnach die Lizenz zur langen Haltbarkeit. Ein Deckel mit einer Druckfläche, die angetippt wird, öffnet sich allein und die Windel kann eingelegt werden.
Die normalen Müllbeutel mit 25 L Fassungsvermögen sind dafür gedacht. Die Bauart macht das ein wenig schwierig, weil der Deckel hinten befestigt ist. Bitte probiert es aus und nehmt evtl. eine 30 L Mülltüte, wenn es besser klappt.
Die Abmessungen von: 33,6 x 31 x 26 cm könnten Euch verleiten, mit dem Fuß den Deckel anzutippen. Das ist völlig ok. weil ja beide Hände dann fürs Baby frei sind. Aber ein leerer Eimer aus Kunststoff ist nicht standfest genug dafür.

Angelcare Windeleimer Comfort+

Angelcare Windeleimer Comfort+
232 Bewertungen
Angelcare Windeleimer Comfort+
  • mit 4 Folienkassetten
  • sehr geringer Verbrauch der Folien
  • bis zu 46 Windeln Fassungsvermögen

Besonders chic im Design und mit einer schlanken Silhouette, bietet dieser Komfort Windeleimer mit 4 Ersatzkassetten tatsächlich Sicherheit. Eine Kassette ist bereits eingelegt beim Kauf, so dass er gleich in Betrieb genommen werden kann.

Die besondere Faltung der Folien in der Kassette ist patentiert und besteht aus spezieller 7-fach Folie. Sie ist für Sauerstoff undurchlässig und kann keine Luft hinaus. Keime und Geruch bleiben eingeschlossen. Es wird nicht viel Folie für einen Vorgang verbraucht. Für die umweltbewussten Mütter ist das wichtig zu wissen.
Das Fassungsvermögen ist bis zu 46 Windeln und das Entleeren ist danach einfach.
Die so wichtige Bedienung mit einer Hand funktioniert problemlos bei der komfortablen und praktischen Höhe des Behälters von 69 cm. Zum Entleeren nur den Knopf drücken und der Deckel geht auf. Mit dem dazugehörenden Messer abschneiden und verknoten. Perfekt!

Wie funktioniert ein Windeleimer?

Die klugen Varianten der Windeleimer sind mit Mehrkammersystemen eingerichtet. Eine für den Eingabeschacht und dann die geruchssicher verschlossene Aufbewahrungseinheit. Diese sind zuweilen mit Folienkassetten ausgerüstet, die entweder aufwändig die einzelne Windel darin verpacken oder den Folienbeutel für die Aufbewahrungseinheit integriert haben.

Eine komplizierte Falttechnik der Folien in den Kassetten ermöglicht den Vorgang. Einzeln verpacken geschieht gleich beim Hineindrücken in den Eingabeschacht. Es wickelt sich die Folie um die Windel und ein geschlossenes Paket fällt in den Aufbewahrungsbehälter.

Folie für den ganzen Behälter ist ebenso gefaltet in einer Kassette aber aus speziellem undurchlässigen Kunststoff (meist ein patentiertes Verfahren). Ein ähnliches Prinzip wie bei den Feuchttüchern, die in einem Strang aus der Box gezogen werden, bekommt man den passenden Folienschlauch herausgezogen, legt den um den Rand des Behälters und der wird mit einem Ring festgehalten, wie bei den Ständern für den gelben Sack.

Die einfache Version ist der Windeleimer mit einem Deckel. Eine Bedienfläche kann betätigt werden, die aufspringt wobei hier handelsübliche Müllbeutel verwendet werden können. Ganz einfach ist ein Eimer mit griffigem Deckel wo ein handelsüblicher Müllbeutel hineinpasst und der Deckel aber luftdicht schließt.

Wie oft sollte der Windeleimer geleert werden?

Das Fassungsvermögen ist oft bei 30 Windeln. Größere fassen auch bis zu 46 Windeln.
Der Entleerungsvorgang ist nicht an das Fassungsvermögen gebunden. Ihr allein entscheidet, wann das nötig ist.

Fazit – unsere Anmerkung dazu ist zum Punkt Sicherheit

Die übliche Einhand Bedienung ist abhängig vom Standort aber auch von der Größe der Person und von dem Wickeltisch. Handelsübliche Wickeltische haben eine Höhe von 85 cm oder auch größer bis 1,05 m. Damit Ihr einen geraden Rücken beim Wickeln halten könnt, müsst Ihr es ausprobieren. Vielleicht hilft ein kleiner Hocker, auf dem der Windeleimer stehen kann. Sonst müsst Ihr Euch da hinunter bücken und zusätzlich auf das Kind achten – immer eine Hand beim Kind!