Die richtige Babytrage

Wer ein Baby hat, mag es praktisch, möchte aber dabei immer die besten Produkte nutzen können, so auch bei der Babytrage. Diese soll das Baby schützen und natürlich auch für die Mutter den besten Komfort zu bieten haben. Da es eine recht große Auswahl an Babytragen gibt, ist man recht schnell irritiert und weiß gar nicht, was man am besten kaufen sollte. Wir möchten Ihnen gerne bei der Auswahl behilflich sein und haben deshalb viele Babytragen angeschaut. Somit wird es Ihnen nicht mehr schwer fallen, über unseren Überblick eine gute Babytrage für sich auszuwählen und diese bequem online zu bestellen.

Auf positive Eigenschaften achten

Ein Hersteller präsentiert seine Babytrage immer von der besten Seite, dies ist  nur zu verständlich, denn man möchte Käufer für sich gewinnen können. Mit unserem Überblick ist die Kaufentscheidung viel schneller gefallen und Sie sparen nicht nur Zeit ein, sondern auch Geld. denn natürlich achten wir bei unserem Test auch auf die guten Preise.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Bei einem Kauf sollte man darauf achten, ob man die Babytrage nur am Bauch oder auch am Rücken tragen kann. Es wird darauf geachtet, bis zu welchem Gewicht man die Babys in dem Produkt tragen kann. Die meisten Babytragen sind für Babys bis zu einem Gewicht von 15-20 kg ausgelegt. Außerdem ist natürlich auch das Material sehr wichtig. Sie sollten darauf achten,  dass gerade Baumwolle sehr wichtig ist, denn dieses Material wird am besten von Babys vertragen. Auch die Funktionsweise ist recht wichtig, damit man sich für eine gute Babytrage entscheiden kann, also wird auch diese beachtet. Nicht zu vergessen der Preis, Eltern wollen trotz aller Qualität auch einen guten Preis geboten bekommen. Dies ist nicht immer bei allen Anbietern bei Amazon so, von daher profitieren Sie alleine deshalb von dem Überblick auf unserer Seite.

Wie lange darf ein Baby in der Trage sein

Natürlich sollte man Babys  nicht den ganzen Tag in der Trage haben. Wenn man mal für kurze Zeit unterwegs ist oder seinem Kind bei der Hausarbeit nahe sein möchte, ist die Trage eine große Hilfe. wenn man aber über Stunden vorhat, sich nach draußen zu begeben, sollte man lieber den Kinderwagen nutzen. Noch nicht einmal wegen des Babys, sondern wegen des Rückens der Mutter oder des Vaters. Denn das Gewicht des Kindes ist auf Dauer eine große Belastung und kann Schmerzen verursachen. Daher sollte man sein Baby nie länger als zwei Stunden in der Babytrage mit sich tragen.

Babytragen im Überblick

Bestseller Nr. 1
Manduca Baby und Kindertrage, Bauch-, Rücken- und Hüfttrage
741 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Marsupi Baby und Kindertrage  Bauch und Hüfttrage
597 Bewertungen
Marsupi Baby und Kindertrage Bauch und Hüfttrage
  • Breiter Beinsteg für korrekte Spreiz-Anhockhaltung des Babys
  • In drei Größen erhältlich
  • Von Vätern und Tragetuch-Muffeln erprobt und für gut befunden
  • Material: 100 % Baumwolle (kbA*) Wattierung: 100 % Polyester
  • Oberstoff: 100 % Baumwolle (kbA*)
Bestseller Nr. 3
Manduca Sling 233-20-42-001, Jersey Tragetuch, Gots zertifiziert
137 Bewertungen