Babypuppen

Für die kleinen Puppenmuttis ist die Babypuppe ein wichtiges Spielzeug. In der Regel sind Geschwisterkinder da oder in der Kita ist der Umgang mit Babys allgegenwärtig. Die Kinder übernehmen gern die Verhaltensweisen der Großen und daher ist Familie zu spielen immer aktuell. Soziales Verhalten wird erlernt und angewendet und die allerliebsten Puppen sind mit so viel Utensilien ausgestattet, dass ein langes und intensives Spiel mit ihnen möglich ist. Wir stellen in unserem Babypuppe Überblick fünf verschiedene Baby Puppen vor. Unsere Ausführungen dazu sollen Euch eine Hilfe geben, wenn Ihr die Anschaffung plant.

Funktionspuppe Hello Baby, 46 cm

Funktionspuppe Hello Baby, 46 cm
302 Bewertungen
Funktionspuppe Hello Baby, 46 cm
  • Funktionspuppe
  • mit Trinkgeräuschen
  • Weichkörper

Als Funktionspuppe ist diese Babypuppe mit 46 cm Länge im Angebot. Ihr weicher Körper mit den Armen und Beinen teilweise aus Kunststoff ist ideal für kleine Mädchen. Sie können geknuddelt werden und es fühlt sich gut an.
Der Puppenkopf ist mit mehreren Funktionen ausgestattet. Ihre Schlafaugen sind sehr wichtig und realitätsnah und dazu macht sie Geräusche und kann auch den Mund bewegen. Wenn die Puppe ihr Fläschchen bekommt, ist es für die Puppenmama sehr ähnlich wie bei einem echten Baby.
Effekte:

  • Lachen
  • Sprechen: Mama und Papa durch Drücken der Hände
  • Geräusche beim Trinken
  • Mundbewegungen

Ausstattung:

  • Mütze und Strampler mit Applikation
  • Schnuller
  • Fläschchen

Zusatzinformationen:

  • Nicht für Kinder unter 3 Jahren und nur im Hausgebrauch unter Aufsicht von Erwachsenen benutzen

Nachteilig: es gibt keine Auswahl und man muss sehen, was da ankommt. Es werden Batterien benötigt, aber es gibt keine Angaben dazu ob eine dabei ist und welche gebraucht werden

New Born Baby Funktions-Baby-Puppe

New Born Baby Funktions-Baby-Puppe
76 Bewertungen
New Born Baby Funktions-Baby-Puppe
  • Material: Vinyl
  • Helle Hautfarbe
  • mit Zubehör

Die 43 cm große Puppe ist sehr handlich für eine Puppenmama und mit reichlich Zubehör ausgestattet.
Sie hat als besonderen Effekt die Funktion mit dem Einnässen. Allerdings kann sie auch gleich auf ihr Töpfchen gesetzt werden. Das schöne Zubehör mit Lätzchen, Teller und Löffel, Fläschchen, Windel und Töpfchen ist in pink ein schönes Mädchen Spielzeug. Insofern ist das Spiel mit der Baby Puppe komplett vom Füttern, trockenlegen, aufs Töpfchen setzen, Schnuller geben und an- und ausziehen, möglich.
Nachteilig wirkt sich aus:

  • die Augen sind nicht beweglich und somit kann die Puppe nicht schlafen
  • Restwasser ist schwierig zu entfernen
  • erst ab 3 Jahren unter Aufsicht von Erwachsenen im Hausgebrauch zugelassen
  • das verwendete Material ist Vinyl und für Kinder ab 3 Jahren darf ein Anteil Weichmacher im Spielzeug sein

Nines d’Onil 700

Nines d'Onil 700
80 Bewertungen
Nines d'Onil 700
  • Weichkörper
  • mit Erstlingsbekleidung
  • Größe: 45 cm

Dies ist eine lebensechte Babypuppe bis in das winzigste Detail, wie die kleinen Fingernägel. Weich und sehr angenehm anzufassen ist das Babymädchen in rosa Kleidung. Einen Schnuller hat sie dabei und eine rosa Felldecke, auf der sie liegt.

Ca. 45 cm groß ist sie und somit für die kleine Puppenmutti gut zu handeln.
Die Puppe sollte unter Aufsicht von Erwachsenen bespielt werden, da Haare und Wimpern wie Kleinteile, die verschluckt werden können, behandelt werden sollten.

Nachteilig wirkt sich aus:

  • ab 24 Monate vom Hersteller empfohlen
  • das verwendete Material ist Vinyl und dieser Kunststoff enthält Weichmacher, deren Umgang erst
  • ab 3 Jahren zugelassen ist
  • die Babypuppe hat die Augen geschlossen
  • der Geruch nach Vanille ist gewöhnungsbedürftig

My little Baby Born First Love mit Rassel

Angebot
My little Baby Born First Love mit Rassel
32 Bewertungen
My little Baby Born First Love mit Rassel
  • Puppe ist waschbar
  • mit Rassel
  • Größe: 30 cm

Die kleine Puppe ist mit ihren 30 cm sehr handlich für kleine Kinder und kann bereits als Kuschel- und Knuddelpuppe von Anfang an dabei sein. Sie ist sehr weich und fühlt sich sehr gut an. Eine Babyrassel hat sie dabei und ist voll mit der Kleidung waschbar. Sie kann nicht ausgezogen werden und ist damit für die ganz kleinen Babys zum Ankuscheln und Einschlafen einsatzbereit.
Die Rassel macht keine lauten Geräusche, so dass sie das Baby beim Schlafen nicht stört.
Der Hersteller weist explizit darauf hin, dass alle seine Erzeugnisse den geltenden Normen und Rechtsvorschriften entsprechen.
Insofern handelt es sich um ein unbedenkliches Spielzeug.

Babypuppe First Words mit Schlafaugen

Angebot
Babypuppe First Words mit Schlafaugen
78 Bewertungen
Babypuppe First Words mit Schlafaugen
  • 24 Babylaute
  • Weichkörper
  • Größe: 38 cm

Mit vielen Effekten ausgestattet ist diese Babypuppe. Mit ihrem 38 cm Länge bietet sie den kleinen Puppenmuttis die richtige Größe zum Knuddeln und ihre 24 verschiedenen Töne geben im Spiel mit ihr mehr Möglichkeiten ab.
Die Augen zuklappen kann sie gut und als Zubehör bringt sie einen Schnuller und das Fläschchen mit.
Mit einer mehrsprachigen Gebrauchsanweisung ist das Püppchen aus Kunststoff ausgerüstet, so dass es für fast alle Puppen Großeltern eine Erklärung gibt.
Ab 24 Monate zugelassen ohne nähere Angabe um Kunststoff, aus dem sie besteht.
Der Gebrauch wird nur unter Aufsicht von Erwachsenen empfohlen.

Funktionen:

  • Druck auf den Babybauch erzeugt Lachen, Weinen
  • sie sagt Mama und Papa und macht verschiedene Baby Laute

Nachteilig

  • keine Angabe zum Kunststoff
  • Altersangabe ist verwirrend- 24 Monate und 36 Monate- wir empfehlen erst ab 36 Monaten
  • die Geräusche können als laut empfunden werden
  • einfach die Ton Einheit entfernen hilft

Vorteile

  • die vielen Funktionen und besonders das Lachen
  • aufwändig gearbeitete Puppenkleidung
  • handliche Größe
  • fühlt sich gut an
  • Batterien dabei

Ab wann sollte man eine Babypuppe für den Nachwuchs kaufen?

Nach den meisten Herstellerangaben erst nach dem 36. Lebensmonat. Das deckt sich mit den Angaben zu den Kunststoffen, die in der Regel Weichmacher enthalten um die Elastizität des Materials zu erzielen. Die biegsamen Arme und Beine und besonders der Puppenkopf wird oft angefasst und auch geküsst. Erst ab dem 3. Lebensjahr sollen Kinder in den Kontakt zu solchen Kunststoffen kommen.

Wie echt sollte die Babypuppe zum Spielen denn sein?

Es fällt deutlich beim Spielen auf, dass die lebensechten Puppen mehr Anklang finden. Wenn sie den echten Babys am meisten ähneln, sind die Puppenmamas ihnen mehr zugetan. Das ist bei Babypuppen besonders auffällig. Die etwas größeren Kinder relativieren es mehr. Die so beliebte Barbie ist das beste Beispiel. Solche Proportionen sind nicht lebensecht und trotzdem ist sie ein Renner und seit Jahrzehnten auf dem Markt.